Achtung Checkbetrugsversuche

Leider wurde uns gemeldet, dass eine Gruppe von Personen versucht mit nicht gedeckten Checks Motorräder von Inserenten zu kaufen!

Die Betrüger gehen wie folgt vor:

  • Sie erhalten eine eMail via Kontaktformular, in welchem Interesse an Ihrem inserierten Motorrad bekundet wird.
  • Die Kaufofferte liegt über dem geforderten Preis.
  • Die Bezahlung soll mit einem Check erfolgen.
  • Das Motorrad soll ins Ausland geliefert werden.
  • Der ausgefüte Check wird per Post zugestellt (evtl. ist der Betrag auf dem Check zu hoch), und kann in einer Bank eingelöst werden.
  • Der vermeintliche Käufer fordert Sie auf einen gewissen Betrag als Kommission, Transportkosten o.ä. auf ein Konto bzw. eine Adresse im Ausland zu überweisen.
  • Die Bank schreibt das Geld Ihrem Konto gut, jedoch unter Vorbehalt, dass der Check gedeckt ist. Diese Überprüfung kann bis zu 2 Wochen daueren.
  • Da der Check jedoch nicht gedeckt ist, wird der gutgeschriebene Betrag wieder dem Konto belastet.
  • Dieser Betrag ist nun natürlich verloren, da der Check ja nicht gedeckt war.